Verkehr gefährdet

Berchtesgaden - Am vergangenen Montag, gegen 7.40 Uhr, ereignete sich auf der B 305, zwischen Gmundbrücke und Bahnhof Berchtesgaden ein Verkehrsunfall.

Dabei scherte ein dunkles Fahrzeug, vermutlich Audi, nach einem Überholvorgang so knapp vor einem anderen Fahrzeug ein, dass dieser Pkw beim Ausweichen an den Randstein fuhr. Der Audi-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Angaben dazu erbittet die Polizei in Berchtesgaden unter: 08652/94670.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser