Verbotenes Überholen endete in Steinmauer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schneizlreuth - Trotz eines Überholverbots überholte ein 20-jähriger Österreicher. Doch der vor ihm fahrende Lkw scherte in einer Kurve aus.

Am Montag ereignete sich am Bodenberg in Schneizlreuth ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Ein 20-jähriger Österreicher scherte auf der kurvenreichen Straße trotz einer Geschwindigkeitsbeschränkung von 50 km/h und eines Überholverbots zum Überholen aus.

Der vor ihm fahrende Lastwagen, der von einem 50-jährigen Serben gelenkt wurde, schnitt dort jedoch die Kurve, wodurch der Pkw des Österreichers gegen die Steinmauer gedrückt wurde.

Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Unfallschaden beläuft sich auf geschätzte 6000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser