Veilchen für den Schlichter

Traunstein - Ein 24-Jähriger aus Traunstein hat am frühen Samstagmorgen gesehen, wie sich mehrere Personen stritten und aufeinander losgingen. Er wollte schlichten und bekam selbst was ab.

Ein 24-jähriger Traunsteiner wollte in den frühen Morgenstunden des 31.07.2010 einen Streit schlichten und wurde selbst Opfer eines Faustschlags.

Er sah mehrere Personen, die aneinander geraten waren und versuchte, sich schlichtend einzumischen. Ein ebenfalls aus Traunstein stammender 20-jähriger Mann fühlte sich provoziert und versetzte ihm einen Faustschlag ins Gesicht.

Das Opfer erlitt dadurch ein Bluterguss am Auge, ärztliche Hilfe benötigte er jedoch nicht. Der 20-jährige Schläger wir nun zur Anzeige gebracht wegen Körperverletzung.

Pressebericht PI Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser