Vandalismus auf Baustelle in Ruhpolding

Ruhpolding - Einige Vandalen haben in der Nacht von Ostersonntag auf Montag auf einer Baustelle in Ruhpolding zwei Baustellenampeln, mehrere Absperrvorrichtungen und eine mobile Toilette umgeworfen.

In der Nacht vom Ostersonntag auf Ostermontag wurden entlang einer Baustelle in Ruhpolding, im Bereich der Miesenbacher Straße, von bisher Unbekannten, welche vermutlich eine private Feierlichkeit besuchten oder besucht hatten, zwei mobile Baustellenampeln, mehrere Absperrvorrichtungen sowie eine mobile Toilette mutwillig umgeworfen und dadurch erheblich beschädigt.

Durch diesen Vandalismus entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Die Polizei Ruhpolding erbittet sachdienliche Hinweis unter der Tel.-Nr. 08663-8817-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ruhpolding

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser