Ärger für Überseer Bauern und Unfallgefahr

Vandalen demolieren Weidezaun: Pflöcke auf Straße geworfen

Übersee - In der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigten unbekannte Vandalen den Weidezaun eines Landwirtes.

Die Weide liegt entlang der Verbindungsstraße der Aumühle zum Almfischer. Von den Verursachern wurden etwa 15 Pfähle des Weidezauns aus dem Boden gezogen und in die Wiese geworfen. Teilweise wurde auch der Verkehr durch auf der Fahrbahn liegende Pfähle gefährdet. Personen die Feststellungen zu diesem Vorfall gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Grassau zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser