US-Amerikaner verwechselt Rückwärtsgang

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Ein amerikanischer Staatsangehöriger wollte ursprünglich rückwärts fahren, schob dabei aber die drei vor ihm parkenden Fahrzeuge aufeinander. Verletzt wurde er dabei nicht.

Ein kurioser Auffahrunfall ereignete sich in der Königsseer Straße.

Ein amerikanischer Staatsangehöriger wollte mit seinem Leihwagen rückwärts fahren, schaltete jedoch in den Vorwärtsgang und schob die drei vor ihm geparkten Fahrzeuge aufeinander.

Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser