Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Urlaub in Schönau durch Diebstahl finanziert

Mann (60) bestiehlt Seniorin – Urlaubsgast mithilfe von DNA als Dieb entlarvt

Am 21. September wurde aus einem Beherbergungsbetrieb in der Schönau die Geldbörse einer 72-jährigen Einheimischen gestohlen.

Meldung im Wortlaut

Schönau - Der Vermögensschaden belief sich auf einen mittleren dreistelligen Betrag. Durch aufwendige Ermittlungen seitens der Polizeiinspektion Berchtesgaden konnte eine DNA-Spur festgestellt und einem 60-jährigen Urlaubsgast zugeordnet werden.

Der Urlaubsgast befand sich bereits im August im Urlaub in Berchtesgaden und wurde damals bei zwei weiteren Diebstählen auf frischer Tat ertappt. Dabei musste der Täter eine DNA-Abnahme über sich ergehen lassen, welche dann zu dem DNA-Treffer bei dem oben genannten Diebstahl führte.

Den Urlaubsgast aus München erwartet nun ein erneutes Strafverfahren

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Daniel Naupold/dpa

Kommentare