Unverletzter Fahrer trotz Totalschadens

Berchtesgaden - Ein junger Österreicher schleuderte am Sonntag Abend auf der B319 Richtung Obersalzberg gegen eine Steinmauer. Sein Auto hat Totalschaden, er selbst aber bleibt unverletzt.

Ein österreichischer Fahrzeuglenker befuhr mit seinem Pkw gegen 20 Uhr die B319 von Oberau in Richtung Obersalzberg. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam er in einer Linkskurve zuerst rechts auf das Bankett und schleuderte dann nach links an eine Steinmauer. Dort blieb das Fahrzeug mit Totalschaden liegen. Glücklicherweise wurde der junge österreichische Fahrzeuglenker bei dem Unfall nicht verletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser