Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit dem Kopf aufgeschlagen

Unterwössen - Ein 15-jähriger Radler hat sich am Abend bei einem Sturz schwer verletzt. Sein Kopf ist gegen eine Leitplanke geschlagen.

Zwei 15- und 16-jährige Jugendliche fuhren mit ihren Mountainbikes auf dem Radlweg von Oberwössen Richtung Unterwössen. Der erste wollte nach rechts abbiegen, was der zweiten zu spat bemerkte und so kam es zu einer Berührung der beiden Fahrräder. Der 15-Jährige stürzte und prallte mit dem Kopf gegen die hölzerne Leitplanke. Da er keinen Helm trug wurde er schwer verletzt. Sachschaden entstand nicht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare