Mit dem Kopf aufgeschlagen

Unterwössen - Ein 15-jähriger Radler hat sich am Abend bei einem Sturz schwer verletzt. Sein Kopf ist gegen eine Leitplanke geschlagen.

Zwei 15- und 16-jährige Jugendliche fuhren mit ihren Mountainbikes auf dem Radlweg von Oberwössen Richtung Unterwössen. Der erste wollte nach rechts abbiegen, was der zweiten zu spat bemerkte und so kam es zu einer Berührung der beiden Fahrräder. Der 15-Jährige stürzte und prallte mit dem Kopf gegen die hölzerne Leitplanke. Da er keinen Helm trug wurde er schwer verletzt. Sachschaden entstand nicht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser