Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drei Autos - 13.000 Euro Schaden

Unterwössen - Eine Autofahrerin ist am Nachmittag auf die Gegenfahrbahn geraten und hat zwei weitere Autos in einen Unfall hineingezogen.

Am Donnerstag, den 13. Juni fuhr eine 74-jährige Rentnerin gegen 16 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Hauptstraße in Unterwössen Richtung Marquartstein. Ohne ersichtlichen Grund kam sie auf die linke Fahrbahnseite und prallte dort frontal mit dem entgegenkommenden Hyundai eines 73-jährigen Rentners zusammen. Der nachfolgende 71-jährige Fahrer eines 3er BMW konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr anschließend auf den Hyundai auf.

Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro. Alle drei Beteiligten stammen aus dem Achenthal. Die genaue Unfallursache muss noch geklärt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare