Fahranfänger schleudert in Gegenverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Unterwössen - Am frühen Sonntagnachmittag kam ein 18-jähriger Fahranfänger aus Unterwössen in einer leichten Linkskurve auf der B305 aufgrund regennasser Fahrbahn ins Schlingern.

Lesen Sie auch:

Zwischen Maserer-Pass und Wasserfall-Berg geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Auto eines entgegenkommenden 75-jährigen Ehepaares aus St. Georgen kollidierte. Anschließend fuhr der Unfallverursacher auf ein weiteres Fahrzeug zu, bei dem dessen Fahrer einen weiteren Zusammenstoß nur dadurch verhindern konnte, dass er sein Fahrzeug nach rechts eine Böschung hinuntersteuerte.

An den Unfallfahrzeugen entstand jeweils Totalschaden, ihre Insassen mussten mit mittelschweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden .

Pressemitteilung Polizeiinspektion Reit im Winkl

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser