Ungewöhnlicher Arbeitsunfall

Mann rennt gegen Glastür - verletzt!

Bad Reichenhall - Ein Teisendorfer Monteur zog sich am Dienstag Verletzungen auf der Arbeit zu. Der Grund: Er übersah eine Glastür und rannte rein, sie ging zu Bruch:

Am Dienstagnachmittag, gegen 14.25 Uhr, ereignete sich in Karlstein ein Betriebsunfall, wo ein 33-jähriger Teisendorfer verletzt wurde.

Der junge Mann war als Monteur einer Heizungsbaufirma in einem Einfamilienhaus beschäftigt. Im Rahmen seiner Tätigkeit lief er durch das Erdgeschoß des Hauses in den Garten. Dabei übersah er, dass die gläserne Terrassentüre geschlossen war und lief mit voller Wucht dagegen.

Dabei ging die Scheibe zu der Türe zu Bruch und der 33-jährige verletzte sich leicht im Gesicht. Er wurde mit dem BRK zur Erstversorgung ins KKH Bad Reichenhall transportiert.

Der Sachschaden beträgt rund 1.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser