Ungebremst aufgefahren

Bad Reichenhall - Eine 27-jährige Nürnbergerin übersah am Sonntagmorgen einen bremsenden Pkw. Nahezu ungebremst fuhr sie auf.

Am 30.05.2010, gegen 09:45 Uhr, befuhr eine 38-jährige Österreicherin die Reichenhaller Umgehungsstraße in Fahrtrichtung Lofer. Als sie auf Höhe der Araltankstelle nach links abbiegen wollte, musste sie verkehrsbedingt anhalten.

Dies wurde von der nachfolgenden Pkw-Lenkerin, einer 27-jähren Frau aus Nürnberg übersehen, weswegen diese fast ungebremst in das Fahrzeugheck der Vorausfahrenden fuhr. Durch den schweren Aufprall wurde die Österreicherin leicht verletzt. Zudem entstand ein Gesamtschaden von ca. 8000 Euro.

Pressemeldung der PI Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser