Unfallfluchten auf der Autobahn A 8

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf/Neukirchen - Aufgrund des wieder einsetzenden Schneefalls gerieten drei Fahrzeuge auf der Autobahn auf Abwegen und beschädigten die Leitplanke erheblich.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gerieten 3 bislang unbekannte Fahrzeugführer mit ihren Autos vermutlich aufgrund des wieder einsetzenden Schneefalls auf der Autobahn A8 auf Abwegen und beschädigten jeweils die Leitplanken erheblich.

Zwei Unfallstellen liegen im Bereich des sogenannten Voglinger Waldes zwischen den Anschlussstellen Siegsdorf und Neukirchen und die dritte Unfallflucht geschah kurz nach der Anschlussstelle Neukirchen in Fahrtrichtung Salzburg. Zeugen die hierzu sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten sich mit der Autobahnpolizei in Siegsdorf unter der Telefonnummer 08662/66820 zu melden.

Die Verkehrspolizei weist nochmals ausdrücklichst daraufhin, dass Unfallflucht kein Kavaliersdelikt ist, sondern bei Ermittlung des Fahrers auf diesen erhebliche strafrechtliche Folgen verbunden mit Führerscheinentzug warten.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser