Unfallflucht in Traunstein

Anderes Auto in Leitplanke gedrängt und dann getürmt

Traunstein - Am Montag ereignete sich auf der Staatsstraße 2105 ein Verkehrsunfall.

Ein 27-jähriger Slowake fuhr mit einem Mietfahrzeug von Traunstein nach Siegsdorf. Etwa 500 Meter nach der Abzweigung nach Wimpasing im Waldstück, kam dem 27 jährigen ein unbekanntes Fahrzeug entgegen das zu weit links fuhr, weswegen der 27 jährige nach rechts auswich und die Leitplanke streifte. Dadurch wurde die rechte Fahrzeugseite des Mietfahrzeugs des 27 jährigen beschädigt. 

Der Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro. Da der unbekannte Fahrzeugführer des anderen Fahrzeugs nicht an der Unfallstelle anhielt sondern weiterfuhr, bittet die Polizei Traunstein nun Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, sich bei der Polizei Traunstein zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser