Ausgeschert und Pkw beschädigt

Surberg - Eine 46-jährige Renaultfahrerin wollte kurz vor Hufschlag einen Lkw überholen. Der Fahrer eines Seat übersah das offensichtlich und scherte auch aus. Dabei streiften sich die beiden Fahrzeuge.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 08.30 Uhr im Gemeindegebiet von Surberg. Eine 46-jährige Renaultfahrerin befuhr die Staatsstraße 2105 von Waging her kommend in Fahrtrichtung Traunstein. Kurz vor dem Ortseingang Hufschlag überholte sie einen vor ihr fahrenden blau-grünen Pkw, Seat, Ibiza und wollte im Anschluss einen noch davor befindlichen Lkw überholen. Als sich die Renaultfahrerin auf Höhe des Seats befand, scherte dieser plötzlich nach links aus und wollte offensichtlich ebenfalls zum Überholen ansetzen. Hierbei kam es zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge, die dadurch auch beschädigt wurden. Die Renaultfahrerein überholte im weiteren Verlauf den Lkw und hielt danach an geeigneter Stelle an. Der Unfallverursacher setzte jedoch seine Fahrt in Richtung Traunstein fort. Ein unfallbeteiligter Zeuge konnte wichtige Hinweise zum unfallflüchtigen Fahrzeug machen. So soll es sich um einen etwas älteren, grün-blauen Seat Ibiza (nicht aktuelles Modell) handeln, der sich aber in einem sehr gut gepflegten Zustand befindet. Bei dem Fahrzeuglenker soll es sich um eine Dame mit blonden, lockigen Haaren handeln. Der Zeuge benannte auch ein Traunsteiner Teilkennzeichen, so dass das Fahrzeug vermutlich in Kürze ermittelt werden kann.

Trotzdem sucht die Polizeiinspektion Traunstein nach weiteren Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, bzw. zum flüchtigen Fahrzeug machen können. Diese sollten sich unter der Tel.-Nr.: 0861/9873-110 melden.

Der flüchtige Seat, Ibiza dürfte am linken Außenspiegel und eventuell auch an der linken Fahrzeughälfte beschädigt sein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser