Unfallflucht geklärt

Freilassing - Das wachsame Auge eines 53-jährigen Ainringers half der Polizei am Mittwoch einen Fall von Unfallflucht rasch aufzuklären, der sich gegen Mittag ereignet hatte.

Der Zeuge hatte sich das Kennzeichen eines schwarzen VW Golf merken können, der zum Unfallzeitpunkt mit drei Frauen besetzt war und beim Rangieren in der Salzstraße gegen einen geparkten blauen BMW einer 49-jährigen Frau aus Freilassing fuhr.

Dabei entstand am BMW Sachschaden, der von der Polizei auf rund 2500 Euro beziffert wird. Der VW Golf fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens mit österreichischer Zulassung konnte eine 51-jährige Frau aus Stams als verantwortliche Fahrzeugführerin ermittelt werden.

Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser