Beim Abbiegevorgang anderes Auto gerammt:

B21: Drei Verletzte bei Zusammenstoß

Weißbach - Am Montagabend kam es auf der B21 zu einem Zusammenstoß zweier Autos. Es wurden dabei drei Personen verletzt, beide Autos wurden abgeschleppt.

Drei leicht verletzte Personen und einen Sachschaden in Höhe von circa 16.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Montagabend gegen 18.30 Uhr auf der B21 bei Weißbach in Bad Reichenhall.

Eine 26-jährige Frau aus dem Berchtesgadener Land wollte von der Tumpenstraße in die B21 einbiegen und rammte dabei ein in Richtung Salzburg fahrendes Auto, das mit einem älteren Pärchen und deren Tochter aus dem Raum Bad Reichenhall und Salzburg besetzt war.

Der Fahrer des vorfahrtberechtigten Autos hatte laut Zeugenaussagen den Fahrtrichtungsanzeiger betätigt, was die 26-Jährige zu dem Trugschluss hinreißen ließ, dass dieser abbiegen wolle. Drei Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt, benötigten vor Ort jedoch keine ärztliche Versorgung. Die beiden beschädigten Autos mussten abgeschleppt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser