A8: Unfall mit vier Leichtverletzten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schweinbach/Bergen - Am Samstagabend kam es auf der A8 kurz nach Schweinbach zu einem Unfall, bei dem sich ein Kleintransporter überschlug und vier Personen verletzt wurden.

Am 23.07.2011, gegen 19:20 Uhr, ereignete sich auf der BAB A8 Fahrtrichtung München kurz nach der Anschlussstelle Schweinbach ein Verkehrsunfall, wobei vier Personen leicht verletzt wurden.

Der Unfallverursacher war mit seinem Kleintransporter aus noch ungeklärter Ursache auf dem linken Fahrstreifen ins Schleudern geraten und dabei gegen die Fahrerseite eines rechts daneben fahrenden Pkw gestoßen. Dabei wurde die hintere linke Scheibe des Pkw zerstört und die Fahrerseite eingedrückt. Der Fahrer des Pkw konnte sein Fahrzeug einige hundert Meter weiter in einer Nothaltebucht zum Stehen bringen. Drei der vier Insassen des Pkw, eine vierköpfige Familie, erlitten neben einem Schleudertrauma zum Teil auch leichte Schnittwunden.

Der Unfallverursacher prallte nach dem Zusammenstoß mit dem Pkw gegen die Mittelleitplanke, schlingerte anschließend wieder nach rechts, überschlug sich seitlich und kam etwa 5 Meter neben der Fahrbahn an einer Böschung auf den Rädern wieder zum Stehen.

Einer der beiden Insassen des Kleintransporters wurde dabei ebenfalls leicht verletzt (Schleudertrauma). Am Kleintransporter entstand wirtschaftlicher Totalschaden (ca. 25.000 €), während der am Pkw entstandene Sachschaden auf ca. 4000 Euro geschätzt. wird. Alle am Unfall beteiligten Personen wurden vorsorglich in eines der umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser