Trotz Helm: Radler schwer verletzt

Übersee - Ein Fordfahrer hat am Freitag einen Radlfahrer übersehen. Der wurde noch gegen ein anderes Auto geschleudert und trotz Radlhelms schwer verletzt.

Am 04.05.2012, 17.00 Uhr kam es in Übersee, an der Kreuzung Grassauer Str. - Aumühle - Kramerstr. zu folgendem Verkehrsunfall:

Ein 18-jähriger Fahrer eines Pkw Ford kam von Aumühle und wollte die Grassauer Str. Richtung Kramerstraße überqueren. Dabei übersah er den bevorrechtigten 53-jährigen Radfahrer, der auf der Grassauer Str. ortsauswärts fuhr.

Der Radfahrer prallte gegen den Ford, das Rad wurde noch gegen einen Audi mit 50-jährigem Fahrer geschleudert, der an der Einmündung Kramerstraße wartete.

Der Radfahrer, der einen Helm trug wurde schwer verletzt. Die drei Fahrzeuge wurden beschädigt. Der gesamte Sachschaden beträt 3000 EUR.

Pressebericht Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser