Unfall bei Tittmoning am Sonntag

Kinder auf dem Rücksitz: 36-Jähriger kracht in geparktes Auto

Tittmoning - Ein Unfall ereignete sich am Sonntagabend bei Kirchheim. Ein 36-Jähriger fuhr aus Unachtsamkeit gegen ein geparktes Auto. Damit aber nicht genug.

Am Sonntag, den 28.01.2018 befuhr ein 36-jähriger Einheimischer mit seinem VW gegen 19 Uhr die Salzburger Straße von Tittmoning kommend. Mit ihm im Fahrzeug saßen noch seine beiden Kinder - 6 und 9 Jahre alt. Aus Unachtsamkeit übersah er den am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Opel Corsa einer 23-jährigen Fridolfingerin, welcher durch die Wucht des Aufpralls über den Gehweg an den dort angrenzenden Parkplatz des Anwesens geschoben wurde. 

Der Opel kam an einem Audi A6 zum Stehen, welcher ebenfalls beschädigt wurde. Zudem wurde der Gartenzaun, welcher sich neben dem Parkplatz des Anwesens befindet, beschädigt. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. 

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 28.000 Euro. Der VW des Unfallverursachers, sowie der Opel Corsa waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser