Unfall auf St2096 bei Grabenstätt

Mercedes touchiert Audi - Frau muss ins Krankenhaus

Grabenstätt - Weil eine Ruhpolidingerin einen vorfahrtsberechtigten Audi übersah, ereignete sich am Donnerstag ein Unfall auf der St2086. Es entstand hoher Sachschaden.

Am 04.08.2016, gegen 22:30 Uhr, kam es in Grabenstätt, an der Einmündung der Kreisstraße TS3 in die Staatsstraße 2096, zu einem Vorfahrtsverstoß mit Verkehrsunfall.

Eine 59-jährige Fahrzeuglenkerin aus Ruhpolding fuhr auf der Staatsstraße 2096 mit ihrem Mercedes A-Klasse aus Richtung Chieming kommend in Richtung Grabenstätt-Winkl. An der Abzweigung in Richtung Marwang, wollte die Ruhpoldingerin nach links in die Kreisstraße TS3 abbiegen. Hierbei übersah sie die aus Richtung Grabenstätt-Winkl, auf der Staatsstraße 2096 fahrende, 26-jährige Fahrzeuglenkerin aus Palling mit ihrem Audi A3.

Es kam zum Zusammenstoß wodurch die Ruhpoldingerin leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in das Klinikum Traunstein verbracht wurde.

An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro Gesamtschaden. Die Feuerwehr Grabenstätt war zur Verkehrslenkung und zu Fahrbahnreinigungsarbeiten eingesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser