Unfall auf B304 bei Teisendorf

Bremsendes Auto übersehen - Vier Verletzte

+

Teisendorf - Ein Unfall hat sich am Samstag auf der B304 zwischen Weildorf und Teisendorf ereignet. Ein 28-Jähriger übersah, dass vor ihm ein Auto hielt und krachte diesem ins Heck.

Am Samstagmittag ereignete sich auf der B304, zwischen Weildorf und Teisendorf, ein Auffahrunfall mit vier verletzten Personen. Ein 28-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf übersah, dass ein vor ihm fahrender Pkw seine Geschwindigkeit verminderte und nach rechts abbiegen wollte und fuhr diesem in das Heck. Im Anschluss kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. 

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro. Zwei Personen wurden in das Krankenhaus Traunstein, und die zwei weiteren wurden in das Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht. Sie erlitten allesamt leichte Verletzungen. Der Unfall wurde durch die Polizeiinspektion Freilassing aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser