Unfall in der Innsbruckerstraße

Reichenhaller (64) rutscht unter Räder eines anfahrenden Busses

Bad Reichenhall - Am Donnerstag ereignete sich Unfall auf der Innsbruckerstraße im Bereich einer Bushaltestelle. Ein 64-jähriger Reichenhaller rutschte aus und geriet mit seinen Füßen unter den gerade anfahrenden Bus.

Am 19.05.2016, gegen 08:20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Innsbruckerstraße im Bereich einer Haltestelle. Ein 64-jähriger Mann aus Bad Reichenhall ging an einem in der Haltestelle haltenden Linienbus vorbei, um zu dem dahinter haltenden Linienbus zu gelangen.

Im Bereich der Hinterräder rutschte der Mann aus und geriet mit seinen Füßen unter die Räder des geraden anfahrenden Busses. Der Mann erlitt Quetschungen an den Füßen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser