Unfall nahe Bad Reichenhall

77-Jähriger stürzt mit E-Bike Böschung hinab - schwer verletzt

Bad Reichenhall - Zu einem heftigen Unfall ist es Donnerstagmittag im Nonner Unterland gekommen. Ein E-Bike-Fahrer hat die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Am Donnerstagmittag, 17. Mai, kam ein 77-jähriger E-Bike-Fahrer nach bisherigen Erkenntnissen aufgrund eines Fahrfehlers vom Strailachweg im Nonner Unterland nach rechts ab und stürzte mehrere Meter die angrenzende Böschung hinab.

Beim Sturz prallte der 77-Jährige gegen einen Baum und verletzte sich schwer. Die Teilnehmer seiner Radgruppe leisteten Erste Hilfe. Der getragene Radhelm konnte Schlimmeres verhindern. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Krankenhaus.

Am E-Bike entstand kein Schaden. Aufgrund der ursprünglich vermuteten schwerwiegenderen Verletzungen waren mehrere Fahrzeuge des Roten Kreuzes, der Bergwacht und der freiwilligen Feuerwehr Bad Reichenhall vor Ort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser