Unfall nach Vorfahrtsverstoß

Weildorf - Ein 20-jähriger Trostberger fuhr mit seinem Pkw von Weildorf nach Hörafing und übersah in der Dämmerung die Kreuzung mit der Freilassinger Straße.

Am 29.09.2010, gegen 07:00 Uhr, ereignete sich in Weildorf ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Er fuhr ohne anzuhalten trotz Zeichen 205 „Vorfahrt gewähren“ in die bevorrechtigte Straße ein und kollidierte dort mit dem Pkw eines 60-jährigen Arbeiters aus Brandenburg. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 11000 Euro. Gegen den Trostberger wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Pressebericht PI Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser