Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Notarzt leistet sofort Erste Hilfe

Marquartsteiner stürzt stark betrunken von Fahrrad

Marquartstein - Am Donnerstag gegen 21.40 Uhr ereignete sich auf der Loitshauser Straße in Marquartstein ein Verkehrsunfall.

Ein Marquartsteiner Mountainbiker übersah einen vor ihm abbiegenden Wagen, krachte in dessen Heck und kam infolge dessen zu Sturz. Dabei zog er sich eine stark blutende Kopfplatzwunde zu. 

Ein zufällig vor Ort befindlicher Notarzt leistete sofort medizinische Hilfe. Er wurde verletzt ins Krankenhaus zur weiteren Untersuchung verbracht.

Ein mitgeführter Helm war am Lenkrad des Fahrrades angebracht. Da beim Radfahrer deutlicher Alkoholgeruch feststellbar war, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über 1,6 Promille aufwies. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Pressemeldung Polizei Grassau

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare