Unfall mit leicht verletztem Radfahrer

Mitterfelden - Eine 43-jährige Autofahrerin aus Bad Reichenhall hat am Freitag in Mitterfelden einen Radfahrer übersehen.

Laut Polizei fuhr die 43-Jährige gegen 12.30 Uhr mit ihrem Pkw auf der Industriestraße in Richtung Salzstraße und wollte dort an der Einmündung in Richtung Freilassing abbiegen. Dabei übersah sie den 59-jährigen Ainringer, der mit seinem Fahrrad vorfahrtsberechtigt auf dem Radweg entlang der Salzstraße von Freilassing kommend unterwegs war. Die Frau sah den Mann erst, als sie bereits auf dem Radweg stand. Dem Radfahrer blieb nur eine Vollbremsung, um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu verhindern. Bei dieser fiel er kopfüber über den Lenker und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich eine Platzwunde am Kopf zu, die im Krankenhaus Freilassing ambulant behandelt wurde.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser