Auch Motorradfahrer trifft Teilschuld

Unfall in Grassau: Motorrad beim Abbiegen übersehen

Grassau - Am Samstag kam es gegen 9.45 Uhr auf der Rottauerstraße zur einem Zusammenstoss zwischen einem Motorrad und einem Auto. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt.

Am Samstag kam es gegen 9.45 Uhr auf der Rottauerstraße in Grassau, Höhe Einmündung Oberdorf, zur einem Zusammenstoss zwischen einem Motorrad und einem Pkw, bei dem der Motorradfahrer leicht verletzt wurde

Eine 38-jährige Urlauberin aus Rheinland-Pfalz fuhr Richtung Rottau und wollte mit ihrem Pkw nach links ins Oberdorf abbiegen. In diesem Moment wurde sie von einem 64-jährigen Motorradfahrer aus der Oberpfalz überholt.

Der Motorradfahrer stürzte und zog sich leichte Wunden am Arm zu. Seine Maschine war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. 

Das Auto wurde ebenfalls erheblich beschädigt. Insgesamt wird der Sachschaden auf zirka 8.000 Euro geschätzt. Die Fahrerin blieb unverletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen haben beide Fahrzeugführer eine Teilschuld am Unfall.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser