Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Unfall am Gablerknoten: Airbags öffnen sich durch Wucht des Aufpralls

Bad Reichenhall - Am Freitagnachmittag, gegen 15.20 Uhr, ereignete sich am Gablerknoten in Bad Reichenhall ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen.

Eine 78-jährige Salzburgerin befuhr mit ihrem Polo die B20 in Fahrtrichtung Piding und wollte auf Höhe der alten Tankstelle nach links in einen Verbindungsweg einfahren, der die Bundesstraßen B20 und B21 verbindet. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden 53-jährigen Berchtesgadener mit seinem BMW X3, wodurch es zum seitlich frontalen Zusammenstoß kam. 

Durch die Wucht des Aufpralls öffneten sich die Airbags beider Fahrzeuge. Die Beifahrerin des BMW-Fahrers wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert, die Unfallverursacherin begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. 

An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Marzoll befand sich zur Bindung von auslaufenden Stoffen und zur Verkehrslenkung vor Ort.

Pressemitteilung Polizeidirektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT