Unfall an Fußgängerampel: Kind (8) verletzt

Laufen - Ein Auffahrunfall ereignete sich in Laufen: Ein Volvo konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in einen Skoda. Dabei wurden zwei Menschen verletzt:

Ein 54-jähriger Mann aus Dingolfing fuhr am 02.12.11, gegen 14.40 Uhr, mit seinem Skoda an die Fußgängerampel (in der Nähe der Sparkasse) heran. Als diese auf Rot umschaltete, bremste er ab. Ein 39-jähriger Mann aus Simbach, der mit seinem Volvo mit Anhänger unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Skoda auf.

Die 53-jährige Beifahrerin in dem Skoda wurde bei dem Anprall am Nacken leicht verletzt. Auch der 8-jährige Sohn des Unfallverursachers wurde leicht am Nacken verletzt. Am Pkw des Dingolfingers entstand Totalschaden, der Pkw des Mannes aus Simbach wurde im Frontbereich beschädigt. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser