Betrunken in Gartenzaun gefahren

Freilassing - Ausgiebig begossen hat ein 49-jähriger aus Freilassing seinen Geburtstag und Heilig Abend un deswegen einen Freund fahren lassen - der war allerdings auch nicht nüchtern.

Am 1. Weihnachtsfeiertag fuhr ein 24-jähriger aus Freilassing mit dem Mercedes eines anderen Mannes. Der Eigentümer des Fahrzeuges, ein 49-jähriger aus Freilassing, hatte an Heilig Abend und in der Nacht seinen Geburtstag ausgiebig gefeiert und wollte selbst nicht mehr fahren. Daraufhin setzte sich sein Freund ans Steuer der Limousine. Aufgrund der schneeglatten Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit kam der 24-Jährige nach rechts von der Vinzentiusstraße ab, fuhr mit dem Mercedes über den Gehweg und in den Maschendrahtzaun und die Hecke eines Anwesens der Haydnstraße.

Von einer Streife der Polizeiinspektion Freilassing wurde bei dem Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der Führerschein des 24-Jährigen wurde sichergestellt. Bei der Blutentnahme im Kreiskrankenhaus Freilassing war er äußerst unkooperativ und auch beleidigend. Den 24-Jährigen erwartet nun der Entzug seiner Fahrerlaubnis sowie eine Strafanzeige wegen diverser Delikte.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser