Rollerunfall: Offene Schienbeinfraktur

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Feldkirchen - Bei zwei Motorrollern entstand Totalschaden, als sie durch eine Vorfahrtsverletzung zusammenstießen. Beide Fahrer wurden verletzt.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Montag nachmittag in Feldkirchen/Ainring. Ein 54-jähriger Freilassinger fuhr mit seinem Motorroller auf der Kugelmühlstraße in Richtung Saalachau geradeaus. Dabei übersah er einen von rechts aus einer Einmündung – ebenfalls Kugelmühlstraße – kommenden, 36-jährigen Ainringer, der auch mit seinem Motorroller unterwegs war. Die beiden Roller stießen zusammen und die Fahrer stürzten auf die Straße.

An der Einmündung galt die Vorfahrtsregelung “Rechts vor Links”. Beide Beteiligten wurden verletzt, wobei sich der Geschädigte eine offene Schienbeinfraktur zuzog. Sie kamen mit dem BRK ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall. An beiden Motorrollern entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Pressemitteilung Polizei Freilassing

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser