Auto prallt gegen Felswand

+

Bad Reichenhall - Ein 59-Jähriger prallte am vergangenen Mittwoch mit seinem Pkw auf der Bundestrasse 305 von Lofer kommend in Richtung Bad Reichenhall gegen eine Felswand.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.15 Uhr. Der Mann war zuvor mit seiner Ehefrau in Lofer wandern und befand sich auf der Heimreise, als er mit seinem Fahrzeug am sogenannten Weinkaser nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Felswand prallte. Als Grund dafür gab der 59-Jährige vor Ort gegenüber den Polizeibeamten an, dass er kurz die Klimaanlage des Wagens bediente und dabei aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn abkam. Seine Ehefrau befand sich auf dem Beifahrersitz und wurde durch den Unfall leicht verletzt. Sie erlitt durch den Sicherheitsgurt Prellmarken am Brustkorb und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen des BRK ins Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall verbracht. Der Mann kam glücklicher Weise mit dem Schrecken davon.

Bis zum Eintreffen des Abschleppwagens war die Unfallörtlichkeit lediglich einspurig befahrbar, weshalb es zu geringen Verkehrsstörungen kam. Am Pkw des Münchners entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 10000 Euro. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich. Dieser Verkehrsunfall ist wiederum ein Beispiel dafür, am Straßenverkehr stets aufmerksam und konzentriert teilzunehmen, egal mit welchem Fahrzeug oder nur als Fußgänger.

Polizeimeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser