Unfall mit Domino-Effekt: Eine Person verletzt

Bad Reichenhall - Eine Kettenreaktion löste ein 47-jähriger Mann aus Saaldorf aus. Er übersah das stehende Ende einer Fahrzeugkolonne und fuhr ungebremst auf.

Eine 42-jährige Österreicherin musste am Dienstag gegen 13 Uhr im Reichenhaller Ortsgebiet verkehrsbedingt anhalten. Auch die beiden nachfolgenden Fahrzeuge blieben daraufhin stehen. Der letzte der Fahrzeugkolonne, ein 47-jähriger Saaldorfer, übersah, dass die vorausfahrenden Fahrzeuge bereits still standen und fuhr auf das Heck des letzten Fahrzeuges auf. Der Aufprall war so heftig, dass die beiden vorausfahrenden Fahrzeuge ebenfalls beschädigt wurden.

Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

An den verunfallten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser