Klein-Lkw fährt auf - Beifahrerin verletzt

Bischofswiesen - Im dichten Berufsverkehr kam es an der B20 in Bischofswiesen am Bahnhof zu einem Unfall als eine Autofahrer Jugendlich über die Straße lassen wollte.

Im dichten Berufsverkehr wollte ein 37-jähriger einheimischer Fahrzeugführer einigen Jugendlichen ermöglichen, die B20 am Bahnhof Bischofswiesen zu überqueren. Der Mann, der in Richtung Berchtesgaden fuhr, blieb hierzu vor der Einmündung zum Bahnhof stehen. Das übersah ein angehender 19-jähriger Berufskraftfahrer mit einem Klein-Lkw und fuhr auf das wartende Fahrzeug auf. Durch die Wucht des Aufpralles erlitt eine Mitfahrerin in dem vorderen Pkw Wirbelverletzungen. Sie wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und ins Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 8000 Euro.

Pressemeldung PI Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser