Unfall in Bayerisch Gmain

Autofahrer fährt Radfahrerin an und flüchtet - Frau schwer verletzt

+
Die Unfallstelle in Bayerisch Gmain.

Bayerisch Gmain - Am Freitagnachmittag, 24. April, befuhren zwei Fahrradfahrer gegen 15.50 Uhr die Leopoldstraße von Bayerisch Gmain in Richtung Marzoll. Das hatte Folgen:

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Ein in gleicher Richtung fahrender roter Ford Focus berührte beim Überholen das Hinterrad der hinteren Radfahrerin, die dadurch schwer stürzte. Der Ford hielt nicht an, sondern setzte seine Fahrt unvermittelt fort.

Die Radfahrerin wurde schwer verletzt durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand Totalschaden. Der Ford samt des 28-jährigen Fahrers konnte in der Folge nach einer eingeleiteten Fahndung im Gemeindebereich Anger durch eine Streife der Grenzpolizeiinspektion Piding angetroffen werden. Am Pkw entstand geringer Sachschaden. Der Gesamtschaden wird auf 5.500 Euro geschätzt.


Der Unfall wurde durch Beamte der Polizei Bad Reichenhall aufgenommen. Bei der Sachbearbeitung unterstützte vor Ort zudem ein Unfallfluchtfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Reichenhall, unter der Telefonnummer 08651/9700, in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Kommentare