Unerkärliche Klettertour

Bad Reichenhall - Am Dienstag gegen 3.45 Uhr wurden der Rettungsdienst und die Polizei in die Poststraße gerufen: Ein junger Mann war von einem Baum gefallen. 

Beim Angererbrunnen war ein 22-jähriger Mann nach einer unerklärlichen Klettertour auf einem der Bäume herunter gefallen und hatte sich eine schwere Kopfverletzung zugezogen. Drei Freunde, die zuvor mit ihm zusammen auf Kneipentour waren, hatten wohl noch versucht ihn von seinem Vorhaben auf den Baum zu klettern abzuhalten.

Er hatte auf das Zureden nicht reagiert und kletterte mehrere Meter den Baum hinauf, von wo er herabfiel und hart auf den Boden aufschlug. Alle Männer waren deutlich alkoholisiert.

Der 22-Jährige wurde mit schwerer Verletzung in ein Salzburger Krankenhaus eingeliefert.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser