Unbelehrbarer Fahrzeugführer

Laufen - Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwoch gegen 23 Uhr wurde in Laufen auf der Bundesstraße 20 bei einem 36-jährigen Pkw-Fahrer aus Thüringen Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt.

Ein Alkotest bestätigte die Wahrnehmung. Bei der weiteren Bearbeitung des Vorfalls wurde festgestellt, dass der Mann offensichtlich unbelehrbar ist. Er wurde bereits Mitte November 2009 kontrolliert. Auch bei dieser Kontrolle saß der Mann alkoholisiert am Steuer. Die hier noch ausstehende Geldbuße von 500 Euro zusammen mit einem einmonatigen Fahrverbot schreckte den Mann nicht davon ab, sich zwei Wochen später erneut alkoholisiert ans Steuer zu setzen. Der Bußgeldkatalog sieht nun neben den vier Punkten ein Bußgeld in Höhe von 1000 Euro und drei Monate Fahrverbot vor.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser