Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Unbelehrbarer“ durch Pidinger Schleierfahnder kontrolliert

Ohne Führerschein und mit Drogen im Gepäck durchs Berchtesgadener Land

Die Schleierfahnder der Grenzpolizei Piding kontrollierten am 5. Oktober einen VW aus Frankfurt am Main und zogen einen Wiederholungstäter aus dem Verkehr.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Dienstag erweckte ein in Frankfurt/M zugelassener VW Golf das Interesse einer Zivilstreife der Grenzpolizeiinspektion Piding. Dass sich hier der Spürsinn der Beamten als „Richtig“ bewahrheitet hatte, stellte sich kurze Zeit später heraus.

Beim Abgleich der Führerscheindaten wurde festgestellt, dass der 22-jährige Fahrer einschlägig wegen diverser Verkehrsdelikte in Erscheinung getreten ist.

Neben „mangelnder Eignung aufgrund vorliegender Rauschgiftsucht“ und einer daraus resultierenden Entziehung der Fahrerlaubnis, lag auch noch ein sechsmonatiges Fahrverbot vor. Da die Schleierfahnder auch bei dieser Kontrolle einen deutlichen Marihuana-Geruch aus dem Pkw wahrnehmen konnten, wurde das Reisegepäck genauer inspiziert. Hierbei konnte eine geringe Menge „Gras“ aufgefunden werden.

Nach Hinterlegung einer angemessenen Sicherheitsleistung im mittleren dreistelligen Bereich konnte der Kroate seine Fahrt fortsetzen - jetzt allerdings auf dem Beifahrersitz

Pressemitteilung Grenzpolizeiinspektion Piding

Rubriklistenbild: © Armin Weigel / dpa

Kommentare