Unbelehrbarer Autofahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Gleich dreimal innerhalb nicht einmal zwei Wochen musste die Polizei in Berchtesgaden einen Pkw-Lenker beanstanden, weil er jedesmal betrunken unterwegs war.

Der Spitzenwert seiner Alkoholisierung lag dabei gar weit über zwei Promille. Obwohl der in Bischofswiesen wohnende Mann jedesmal entsprechend belehrt wurde, dass er kein Kraftfahrzeug mehr führen dürfe, kümmerte er sich darum wenig und geriet am Mittwoch, 04. November, erneut in eine Polizeikontrolle. Eigentlich hätte der Mann überhaupt nicht fahren dürfen, da sein tschechischer Führerschein in Deutschland nicht gültig war. Diesen hatte er sich vor einigen Jahren ausstellen lassen, nachdem ihm da schon einmal nach einer Trunkenheitsfahrt die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Er wird wegen wiederholtem Fahren ohne Fahrerlaubnis und den oben genannten Trunkenheitsfahrten bei der Staatsanwaltschaft in Traunstein zur Anzeige gebracht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser