Polizeikontrollen auf der BAB A8 Höhe Siegsdorf

Unbelehrbarer Autofahrer (37) trotz mehrfacher Anzeigen mit Fahrzeug unterwegs

Siegsdorf - Am 13. Oktober führten Beamte der Grenzpolizei Piding auf der BAB A8 eine Kontrolle bei einem 37-jährigen Mann durch und konnten hierbei einige Verstöße aufdecken.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Bei der durchgeführten Kontrolle schien zunächst alles in Ordnung zu sein. Eine Abfrage im Fahndungssystem ergab jedoch eine, von der Fahrerlaubnisbehörde der Stadt München erlassene, sofortige Entziehung der Fahrerlaubnis. Weitere Recherchen in polizeiinternen Systemen bestätigten dies und ergaben zudem, dass der Autofahrer bereits mehrfach diesbezüglich zur Anzeige gebracht wurde. Somit leiteten die Beamten auch dieses Mal ein Ermittlungsverfahren ein und die Weiterfahrt wurde direkt vor Ort unterbunden.

Die Pressemitteilung der Grenzpolizeiinspektion Piding

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare