Täter beschädigt Anhänger des THW

Traunstein - Auf der Raststätte Hochfelln Nord wurde am Mittwoch der Bootsanhänger des Rosenheimer THW-Ortsverbandes Rosenheim beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Mittwoch, 17.11.2010, in der Zeit von 18:45 Uhr bis 19:15 Uhr, wurde ein Einsatzgespann (Lkw mit Bootsanhänger) des THW-Ortsverbandes Rosenheim auf der Raststätte Hochfelln Nord geparkt. In dieser halben Stunde machte sich unbekannter Täter an dem Bootanhänger zu schaffen. Er lockerte einen Spanngurt, der das geladene Boot sicherte und zerstörte das Ventil eines Reifens.

Glücklicher Weise verlor der Reifen dadurch Luft und die Tat konnte bemerkt werden. Ansonsten hätte sich bei der Weiterfahrt möglicherweise ein folgenschwerer Unfall ereignet.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise. Zeugenmitteilungen werden an die VPI Traunstein (Tel. 08662/6682-0) oder die OED Traunstein (0861/9873-205) erbeten.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser