Schmierfink unterwegs

Bayrisch Gmain - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen 20.30 Uhr und 7 Uhr besprühte ein bislang unbekannter Täter zahlreiche Gebäude.

Des weiteren wurden zwei Telefonzellen, zahlreiche Stromverteilerkästen und Verkehrszeichen mit Graffiti besprüht.

Der Täter verwendete dazu in mehreren Fällen eine Schablone, die ein Gesicht darstellen soll.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Die Polizei Bad Reichenhall sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Tel. 08651 / 9700.

Außerdem werden die Geschädigten gebeten, sich bei der Polizei Bad Reichenhall zur Anzeigenerstattung zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser