Umgefallen und liegengeblieben - Ausnüchterung

Bad Reichenhall - Ein Münchner fiel am Sonntagabend in der Salzburger Straße einfach um und blieb liegen. Die Polizei nahm sich seiner an und er konnte sich direkt ein Hotel sparen.

Eine Fußgängerin war am Sonntagabend um 22.45 Uhr in der Salzburger Straße unterwegs, als sie einen Mann auf dem Gehweg sah, der plötzlich umfiel und liegen blieb.

Die herbeigerufene Polizeistreife konnte bei dem 52-jährigen Mann aus München auch schnell den Grund der Hilflosigkeit feststellen. Der Alkotest ergab 3 Promille und der Mann musste geführt werden, da er sich nicht mehr alleine auf den Beinen halten konnte.

Er durfte die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen. Wann und wie der Münchner nach Bad Reichenhall gekommen konnte er bei seiner Ingewahrsamnahme nicht mehr angeben. Die Ausnüchterung wegen Trunkenheit ist gebührenpflichtig und wird bei Zahlungsunfähigkeit schriftlich eingefordert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser