Pressemeldung Polizei Grassau

Brandgefährlich: Unbekannter wirft Schneebrocken auf fahrende Autos

Übersee - Zum Glück unverletzt blieb eine Autofahrerin, als ein Schneebrocken auf die Motorhaube ihres Wagens geworfen wurde. Der Täter ist bislang unbekannt:

Ein Unbekannter warf am Montag, den 4. Februar, gegen 13.30 Uhr in Übersee einen Schneebrocken von der Fußgängerbrücke hinunter auf ein Auto, welches gerade in diesem Moment die Unterführung in der Feldwieser Straße passierte.

Der Brocken traf die Motorhaube des Fahrzeugs einer 56-Jährigen aus Übersee, das dabei beschädigt wurde. Der Täter entfernte sich danach in unbekannte Richtung.

Hinweise zu möglichen verdächtigen Personen oder sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Grassau unter der Telefonnummer 08641/9541-0, oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT