Mehrere tausend Euro Schaden bei Übersee

Unbekannter drängt Fahrer auf A8 von der Spur und fährt einfach weiter

Übersee - Ohne umzusehen wechselte ein Unbekannter auf der A8 in Übersee die Fahrspur. Bei einem Ausweichenden Fahrzeug kam es durch die Aktion zu einem Schaden von mehreren tausend Euro. Statt anzuhalten, beging der Fahrer Unfallflucht.

Am 30. Mai, gegen 16.45 Uhr ereignete sich auf der A8 in Richtung München, zwischen Übersee und Felden eine Verkehrsunfallflucht. Der Unfallverursacher, vermutlich eine hellgrauer Wagen, wechselte ohne auf den nachfolge Verkehr zu achten vom rechten auf den linken Fahrstreifen

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden musste der Fahrer auf der linken Spur stark abbremsen und nach links ausweichen. 

Dadurch entstand jedoch ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Deshalb wird gebeten, dass sich Zeugen, die Angaben zu diesem Vorfall machen können bei der Verkehrspolizei Traunstein unter der Telefonnummer 08662/6682-0 melden.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser