Überschlag: Zwei Schwerverletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Saaldorf-Surheim - Ein 20-jähriger Ainringer und sein 18-jähriger Beifahrer verletzten sich am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall schwer. Bei einem Überholmanöver griff der Beifahrer ins Lenkrad. **Erstmeldung mit Bildern**

Am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 20, Höhe Muckham, Gde. Saaldorf-Surheim, ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

Als ein 20-jähriger Ainringer mit seinem Pkw Mitsubishi gerade auf gerader, übersichtlicher Strecke in Richtung Laufen fahrend einen anderen Pkw überholte, näherte sich ein Pkw im Gegenverkehr.

Plötzlich griff der 18-jährige Beifahrer des Ainringers in das Lenkrad und wollte dieses nach rechts drehen. Der Fahrzeuglenker lenkte gegen und konnte sein Fahrzeug nicht mehr kontrollieren.

Er schleuderte quer über die Fahrbahn nach rechts über die Böschung und überschlug sich in der angrenzenden Wiese mehrmals, bevor der Pkw dort auf dem Dach zum Liegen kam. Dabei wurde der nicht angegurtete Beifahrer aus dem Fahrzeug geschleudert.

Sowohl dieser als auch der Fahrer zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser