Überraschter Einbrecher verletzt Hausbesitzer

Oberteisendorf - Ein Einbrecher hat nicht mit der Anwesenheit des Hausherrn gerechnet. Es kam zu einer Rangelei. Der Hausbesitzer wurde verletzt, dem Einbrecher gelang die Flucht.

Ein unbekannter Täter brach am Sonntag gegen 21.30 Uhr in ein einzelstehendes Anwesen in Oberteisendorf, neben der B304 ein. Hierbei wurde er vom Eigentümer überrascht, als dieser nach Hause kam. Es kam im Schlafzimmer zu einer Rangelei zwischen dem Hausherrn und dem Einbrecher, wobei der Hausherr Kopfverletzungen durch den Einbrecher erlitt.

Als sich der Einbrecher unterlegen sah, flüchtete er unter Mitnahme einer hellbraunen Geldtasche mit einem größeren Bargeldbetrag über das Einstiegsfenster auf die Terrasse ins angrenzende Grünland. Der Täter musste am Tatort drei persönliche Gegenstände zurücklassen.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise zu dem Vorfall.

  • Insbesondere: wer kann Angaben über einen gebrauchten Rucksack, Farbe orange seitlich schwarz; eine graublaukarierte Kappe/Cap und einen 30 cm langen, rotfarbenen neuen runden Geißfuß machen? 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser