A8: Transporter überladen und viel zu langsam

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bernau - Elektroherd, Spülmaschine und andere Gegenstände hatte ein Albaner in einem Mercedes-Transporter untergebracht und kroch völlig überladen über die Autobahn.

Mit 40 km/h auf der Autobahn unterwegs, und aufgrund einer augenscheinlichen Gefährlichkeit der Beladung des Kleintransporters, wurde ein 41-jähriger Albaner auf der Autobahn, Höhe Bernau, aus dem fließenden Verkehr gezogen. Bei der anschließenden Kontrolle auf einem LKW-Parkplatz in Bernau, gab dieser an, dass er den Mercedes-Lkw von Regensburg nach Tirana (Albanien) überführen will und dabei verschiedene Gebrauchsgegenstände für seine große Familie mitnimmt. Die Beladung aus Elektroherd, Spülmaschine, Dieselmotoren usw. brachte bei der anschließenden Wiegung eine Überladung von 41 Prozent auf die Waage. Nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung und einer teilweisen Umladung auf ein weiteres Fahrzeug, wurde dem Mercedes-Fahrer die Weiterfahrt zu seiner Fähre nach Triest gestattet.

Pressemeldung VPI Rosenheim

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser